Junkers a50
      -junior-
Höhenleitwerk
Titelseite 1 2 3 4 5 6 7 8        
home
Baustelle Höhenleitwerk
 Baustelle Höhenleitwerk

 
Die Spannweite des Höhenleitwerks beträgt 85 cm. Es besitzt zwei Holme aus Kiefer mit Balsa (vertikal) als Stützstoff.
 Die Rudernase besteht aus zwei Gfk-Rohren (5 Lagen/80g diagonal = 0,5mm).
 
Zentrales Rudergelenk   Zentrales Rudergelenk Endeindruck
 Zentrales Ruderlager mit Anlenkhebel

 Beidseitig gekröpfte Achse aus 3mm Federstahl, eingelassen in Aufnahmen aus Balsasperrholz.
 Der Anlenkhebel ist auf der Achse hart verlötet. Das Lagerschild besteht aus Aluminium und besitzt eine abschraubbare Hälfte.
 Zwischen beiden Hälften ist eine Lagerbuchse aus Messing eingebettet.

Äußeres Ruderlager   Vordere Anschläge des Höhenruders
 Äußeres Ruderlager

 
Gleiches Prinzip wie beim Seitenruder
    Vordere Anschläge des Höhenruders

 
Bleche aus 1mm Edelstahl (verklebt und verschraubt)
Befestigungen am Rumpf      Befestigungen am Rumpf 

Die hinteren Anschläge sind Holzschrauben mit hart eingelöteten Aufnahmen. Der Vorteil ist, dass die EWD fein einstellt werden kann.
ontiertes Leitwerk      Montiertes Leitwerk 

Die untere Schraube wird durch ein Röhrchen geführt, welches mit den Blechen verlötet ist.
Ansicht von der Gegenseite      Ansicht von der Gegenseite 
Leitwerk
Titelseite 1 2 3 4 5 6 7 8