Tipps DFS - Luftbremsen ( Beispiel "Rheinland" )
Tipps Inhalt   Home

Klappe geschlossen

 
Einsicht in Klappenkasten
Sehr zum Vorteil ist die Verwendung eines programmierbaren Servos, welches 180 Ausschlag bringt. Die Anlenkhebel sind auf Stellringe hart gelötet. Die Achsen sind an dieser Stelle mit einer Flachphase versehen. Auf die Klappenträger ist ein Gewinde (M3) geschnitten. Dieses greift in die Stellringe und arretiert sie auf der Achse. Nach dem Justieren der Klappen werden die Stellringe weich verlötet. Die Klappen bestehen aus Pertinax.

Klappenträger und Anlenkung

Ansicht von oben
Die Achsen bestehen aus Federstahl,
die Träger aus Eisen (Nägel).

  Ansteuerung

Ansicht von unten
Die Scheibe dreht fast 180.
Bei eingefahrener Klappe fluchten die Anlenkstangen
über die Achse und bilden
somit die Verriegelung.

  Antrieb

Torsionsantrieb
Klappen mit automatischem Anschluss des Servos (oben). Darunter der Querruder-Antrieb.